• Mein Auslandsjahr

    Der erste Monat in den USA

    Es kommt mir vor als wäre ich schon total lang hier, aber irgendwie fühlt es sich auch so an als wäre ich gerade erst angekommen und erlebe alles zum ersten Mal. Es ist schon ein komisches Gefühl sich ein zweites Zuhause am anderen Ende der Welt aufzubauen. Aber es ist auch super spannend und wundervoll. Highschool: Highschool ist ja ungefähr der größte Part in meinem Alltag. Für mich war der erste Tag schon super aufregend, verwirrend und echt amerikanisch. Abends habe ich mir dann nur gedacht, dass ich auch vollkommen zufrieden wäre, wenn ich jetzt wieder nach Hause fliege, denn es waren einfach super viele Eindrücke auf einmal. In der…

  • Mein Auslandsjahr

    Mein Flug und Ankommen in der Gastfamilie

    Mein Flug nach Columbus: Den Flug über konnte ich genießen oder besser gesagt, ich habe nicht viel nachgedacht oder irgendwas gemacht. Das war super entspannt…Ich wusste ja nicht richtig was mich in den USA erwartet, deshalb habe ich mir darüber überhaupt nicht den Kopf zerbrochen. Bis zu dem Moment als ich meine Gastfamilie gesehen habe, konnte ich mir nicht richtig vorstellen, dass ich an diesem Tag meine Gastfamilie sehen werde. Richtig komisch. Eigentlich konnte ich es immer noch nicht richtig glauben, selbst als ich im Auto auf dem Weg zu meinem neuen Zuhause war. Der erste Abend: Der erste Abend war für mich sehr anstrengend. Ist ja auch irgendwie klar,…